Spacenow

Spacenow

Spacenow Gründer Barrett Ovens, Daniel Gunning und Baydr Strik.

Eigentümer: Daniel Gunning, Baydr Strik und Barrett Ovens

Ort: Sydney, NSW

Branche: Immobilien und Immobilientechnologie

Gegründet: 2017

Mitarbeiter: 8

Webseite: spacenow.com

Vor der Pandemie betrieb Spacenow eine Art Airbnb für Büroräume, bei dem Unternehmen mit wenig genutzten Büroräumen mit denen zusammengebracht wurden, die einen Platz für ein einmaliges Meeting oder Event benötigten. Natürlich bedeuteten COVID-19, soziale Distanzierung und der Wechsel zur Arbeit von zu Hause aus eine Pause bei all dem.

Die Gründer Daniel Gunning, Baydr Strik und Barrett Ovens mussten ihre Geschäftstätigkeit überdenken, wollten aber auch anderen in Schwierigkeiten geratenen Unternehmen helfen.

Das Trio widmete sich dem Gastgewerbe. Ihr Ghost Kitchen-Service ermöglichte es Restaurants und unabhängigen Köchen, ungenutzte Küchenräume zu vermieten, um die Lieferung von Lebensmitteln zu erleichtern.

Im Juli, als sich die Beschränkungen in einigen Teilen des Landes lockerten, begann das Unternehmen, ungenutzte Gewerbeflächen in den Vororten in COVIDSafe-Büros umzuwandeln, was bedeutete, dass die Menschen ohne öffentliche Verkehrsmittel in eine Büroumgebung zurückkehren konnten.

Jetzt werden auch Hotelzimmer als isolierte Büroräume genutzt und sogar einmalige Airbnbs in kreative Räume für Fotoshootings oder Veranstaltungsorte für private Meetings umgewandelt.

Das Geschäft ist seit März um 550% gewachsen, sagen die Gründer.

COVID-19 hat diese Unternehmer gezwungen, standardmäßig über den Tellerrand hinaus zu denken und neue Wege zu finden, um die von ihnen angebotenen Dienstleistungen zu optimieren.

Aber um Kunden an Bord zu bringen, ohne Einnahmen und mit wenig Marketingbudget, kehrten sie auch zu den Grundlagen zurück.

Holen Sie sich SmartCompany jeden Wochentag KOSTENLOS in Ihren Posteingang

Sie erhalten auch Nachrichten im Namen unserer Partner. Sie können sich jederzeit abmelden.

“ Unser kleines achtköpfiges Team hat gerade beschlossen, die Telefone abzuholen und alle in unserem Netzwerk anzurufen … eins nach dem anderen „, erklären die Gründer.

„Wir erkannten, dass das einzige, wonach sich die Leute sehnten, Verbindungen waren, mit einem Menschen am anderen Ende des Telefons zu sprechen, der ihre Schmerzpunkte und ihre Bedürfnisse wirklich verstehen konnte, anstatt traditionelle gezielte EDMs oder andere erweiterte Marketingkommunikationen zu erhalten.“

Dieser Fokus auf Kommunikation und Gemeinschaft wird das Geschäft auf absehbare Zeit weiter prägen, fügen sie hinzu, und es ist eine Lektion, die sie auch an andere Geschäftsinhaber weitergeben möchten.

„Sie müssen kein riesiges Unternehmen mit einem Marketingbudget von mehreren Millionen Dollar sein, um in schwierigen Zeiten erfolgreich oder widerstandsfähig zu sein“, sagen sie.

„Brainpower, Kreativität, Teamzusammenarbeit und echte menschliche Verbindungen haben keinen Preis, aber sie sind unbezahlbar, wenn es darum geht, neue Wege zu finden.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.