Ernährung und Fitness

Nichtdiskriminierungserklärung

In Übereinstimmung mit dem Bundesgesetz über Bürgerrechte und den U.S. USDA, seine Agenturen, Büros und Mitarbeiter sowie Institutionen, die an USDA-Programmen teilnehmen oder diese verwalten, dürfen aufgrund von Rasse, Hautfarbe, nationaler Herkunft, Geschlecht, Behinderung, Alter oder Repressalien oder Vergeltungsmaßnahmen nicht diskriminiert werden für frühere Bürgerrechtsaktivitäten in Programmen oder Aktivitäten, die vom USDA durchgeführt oder finanziert werden.

Menschen mit Behinderungen, die alternative Kommunikationsmittel für Programminformationen benötigen (z. B. Blindenschrift, Großdruck, Tonband, amerikanische Gebärdensprache usw.), sollten sich an die Agentur (Staat oder Gemeinde) wenden, bei der sie Leistungen beantragt haben. Personen, die taub, schwerhörig oder sprachbehindert sind, können sich über den Federal Relay Service unter (800) 877-8339 an das USDA wenden. Darüber hinaus können Programminformationen in anderen Sprachen als Englisch zur Verfügung gestellt werden.

Um eine Programmbeschwerde wegen Diskriminierung einzureichen, füllen Sie das USDA Program Discrimination Complaint Form (AD-3027) aus, das Sie online unter http://www.ascr.usda.gov/complaint_filing_cust.html und in jedem USDA-Büro finden, oder schreiben Sie einen Brief an USDA und geben Sie in dem Brief alle im Formular angeforderten Informationen an. Um eine Kopie des Beschwerdeformulars anzufordern, rufen Sie (866) 632-9992 an. Senden Sie Ihr ausgefülltes Formular oder Brief an USDA durch:

(1) post: US-Landwirtschaftsministerium
Büro des stellvertretenden Sekretärs für Bürgerrechte
1400 Independence Avenue, SW
Washington, DC 20250-9410;

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.