Die Vorteile der Massagetherapie bei Skoliose

Skoliose ist eine abnormale seitliche Krümmung der Wirbelsäule. Eine der häufigsten Arten ist die idiopathische Skoliose bei Jugendlichen, von der Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren betroffen sind. Skoliose kann auch bei Säuglingen (angeboren) und älteren Erwachsenen (degenerativ) auftreten.

Behandlungsmöglichkeiten für jugendliche idiopathische Skoliose umfassen Beobachtung für weniger schwere Kurven und Verstrebungen oder Operationen für größere Kurven. Physikalische Therapie kann auch für kleine bis mittlere Kurven verwendet werden, einschließlich Techniken wie der Schroth-Methode.

Massage-Therapie und andere manuelle Therapien sind weniger häufige Behandlungen für jugendliche idiopathische Skoliose. Die Massage bietet jedoch mehrere Vorteile für Menschen mit Skoliose, z. B. Entspannung der Muskeln, Erhöhung der Beweglichkeit der Gelenke und Schmerzlinderung. Skoliose-Massage kann am besten zusammen mit anderen Behandlungen wie Physiotherapie, Übungen zu Hause oder Verstrebungen funktionieren.

Massage-Therapie für Skoliose

Im Allgemeinen bietet Massage mehrere Vorteile für Menschen mit und ohne Skoliose, wie zum Beispiel:

  • Erhöht den Blutfluss zu den Muskeln und Geweben
  • Dehnt enge Bereiche des Körpers
  • Lindert Schmerzen
  • Verbessert die Mobilität
  • Fördert einen besseren Schlaf

Die manuelle Therapie bei Skoliose umfasst Massagetherapie und physikalische Manipulationstechniken wie Chiropraktik und Wirbelsäulenchirurgie traktion. Massagetherapeuten verwenden manchmal mehrere Techniken bei der Behandlung von Skoliose. Sie können den Menschen auch Übungen für zu Hause anbieten.

Es gibt verschiedene Arten von Massagetechniken für Skoliose, einschließlich:

  • Schwedische Massage: Eine der häufigsten Arten von Massagen, die Kneten, Klopfen, lange Schläge und Schüttelbewegungen beinhaltet.
  • Tiefengewebsmassage: Dehnung, Tiefengewebsarbeit und neuromuskuläre Therapie, um den Blutfluss zu Muskeln und Geweben zu erhöhen und gestraffte Bereiche zu verlängern.
  • Myofasziale Freisetzung: Konzentriert sich auf die Öffnung steifer Bereiche in den harten Membranen, die die Muskeln umschließen und unterstützen.
  • Kranial-sakrale Therapie: Hilft, die Wirbelsäule auszugleichen und die Gesamtfunktion einer Person zu verbessern, indem eingeschränktes Gewebe innerhalb und um die Wirbelsäule mobilisiert wird.
  • Thai-Yoga-Massage, auch bekannt als Thai-Massage bei Skoliose: Eine dynamische Körperarbeitstherapie, die auf Yoga und Ayurveda basiert und vollständig bekleidet durchgeführt wird.

Funktioniert die Skoliose-Massage?

Nur eine kleine Anzahl klinischer Studien hat die Vorteile der Massage bei jugendlicher idiopathischer Skoliose untersucht. Die meisten davon betrafen einen oder mehrere Fälle, daher sollten die Ergebnisse mit Vorsicht betrachtet werden.

Diese Studien verwendeten verschiedene Arten von Massagen, einschließlich Weichteilmassage, myofasziale Freisetzung und Tiefenmassage bei Skoliose. Einige verwendeten auch Chiropraktik oder Wirbelsäulenmanipulation, Wirbelsäulentraktion, elektrische Stimulation der Muskeln oder Übungen zu Hause.

Die Länge und Anzahl der in diesen Studien verwendeten Behandlungssitzungen war unterschiedlich. Mehrere Studien umfassten zwei oder drei Sitzungen pro Woche für sechs bis 12 Wochen. Eine beinhaltete 10 Monate häusliche Rehabilitation nach der ersten Massageperiode.

Diese kleineren Studien fanden mehrere Vorteile der Skoliosemassage, einschließlich:

  • schmerzlinderung
  • erhöhter Bewegungsbereich
  • reduzierte Skoliosekurve

Darüber hinaus untersuchte eine kleine randomisierte Studie die Vorteile der chiropraktischen Manipulation. Die Studie verglich diese Methode mit einer medizinischen Standardbehandlung wie Beobachtung oder Verstrebung. Die Vorteile der Chiropraktik Manipulation enthalten:

  • reduzierte Skoliosekurve
  • niedrigere Schmerzniveaus
  • verbessertes Selbstwertgefühl, körperliche Aktivität und Stimmung

Eine weitere randomisierte Studie zur osteopathischen Manipulation ergab, dass sie bei jugendlicher idiopathischer Skoliose nicht wirksam war.

Alle diese Studien untersuchten die Vorteile von Massage und anderer manueller Therapie bei jugendlicher idiopathischer Skoliose. Massage ist möglicherweise nicht für andere Arten von Skoliose oder für Menschen mit Erkrankungen wie Bandscheibenvorfällen, Nervenschäden, Osteoporose oder Herzerkrankungen geeignet.

Schlussfolgerung

Einige klinische Studien haben ergeben, dass Massagen und andere Arten der manuellen Therapie dazu beitragen können, die Skoliosekurve zu reduzieren. Da diese Studien klein sind, ist es schwierig zu wissen, ob die Massage für alle mit Skoliose funktioniert.

Es ist jedoch bekannt, dass Massage und manuelle Therapie Schmerzen lindern, die Beweglichkeit der Gelenke erhöhen und die Muskeln entspannen. Regelmäßige Massagen können Menschen mit Skoliose helfen, sich insgesamt besser zu fühlen. Es kann auch Menschen erleichtern, bei ihren Übungen zu Hause gegen Skoliose zu bleiben, indem sie Schmerzen lindern und ihre Gelenkbeweglichkeit erhöhen.

Mehr Forschung ist erforderlich, um die Vorteile der Massage und anderer Arten der manuellen Therapie bei Skoliose zu kennen. Derzeit werden diese Methoden am besten zusammen mit anderen Behandlungen angewendet, von denen gezeigt wurde, dass sie bei Skoliose wirken, wie z. B. Verstrebungen oder Physiotherapie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.